Mein Leben:

Mein ganzes Leben war ein schwerer Kampf mit großen Ängsten um meine Existenz, nicht gut genug zu sein, nicht genug Geld zu haben,  nicht genug zu tun um Anerkannt zu werden, Verlustängste u.v.m. Es ging sogar soweit, dass ich nicht mehr Leben wollte und keinen Sinn mehr in meinem Leben zu sehen bzw. mein Leben nicht zu schaffen, da es für mich so schwer war. Ich war immer auf der Suche nach etwas, dass es in meinem Leben doch noch was anderes geben muss als immer nur um Alles zu Kämpfen, sich beweisen müssen und diese schwere Last mit mir rum zu schleppen.

Ich hab Alles ausprobiert, Familienaufstellen, Reki, Kartenlegen, Robert Betz, Rückführungen, Kinesiologie  u.s.w. Ich bin jetzt 49 Jahre alt und vor etwa einem Jahr erzählte mir meine Schwester Conny von Access Bars und ab diesem Zeitpunkt hat sich mein ganzes Leben verändert. Ich bin mehrmals nach Heidelberg zu Yana gefahren (eine Strecke über 100 Km) und habe von Yana Barsbehandlungen bekommen. Nach jeder Behandlung bin ich mit so viel Leichtigkeit und Freude nach Hause gefahren und war so glücklich und froh das es mir so gut ging wie noch nie in meinem Leben.

Im April 2013 erzählte mir meine Schwester von dem Buch „Sei Du selbst und verändere die Welt“ von Dr.Dain Heer (Bestes Buch der Welt) und das es das Buch jetzt auch auf Deutsch übersetzt gibt, ich kaufte es mir sofort und dann ging es richtig ab. Ich habe es in kürzester Zeit fünf Mal durch gelesen und mein Leben wurde von Tag zu Tag besser.

Dann im Sommer 2014 kam meine Schwester Conny aus Kanada zu Besuch nach Deutschland, ich bekam von Ihr eine Barsbehandlung und sie berichtete mir was sie schon so alles für Kurse bei Dain Heer und Gary Douglas (der Erfinder von Access Bars ) gemacht hat und wie wundervoll sich Ihr Leben verändert hat bzw. wie auch sie sich verändert hat, was man auch gespürt hat welch wunderbares Wesen se ist.

Zu dieser Zeit hatte ich riesige Probleme mit meinem Sohn Robin, dieser war so aggressiv zu mir, wollte auch nicht lernen, hat nach mir geschlagen und war auch sonst total aggro mir gegenüber, ich bin verzweifelt gewesen und wusste auch nicht was ich falsch mache. Conny hat Ihm eine Barsbehandlung gemacht und ein paar Clearings und wusch, jetzt habe ich seit Monaten das wunderbarste Kind der Welt, es ist eine Freude mit Ihm, dass könnt Ihr euch nicht vorstellen.

Ich habe gespürt, dass Access Bars das ist, wo nach ich mein ganzes Leben lang gesucht habe und dann ging es los. Im Oktober bin ich nach Bingen am Rhein gefahren und habe mein erstes Practitioner  Zertifikat gemacht bei Genia, Sie hat mir Daniela vorgestellt, da Daniela nicht so weit von mir entfernt wohnt und dort habe ich im November meinen zweites Practitioner Zertifikat gemacht und bei Erika das dritte und nun war ich ein Facilitator und das Facilitator Zertifikat habe ich am 24.12.2014 von Gary Douglas bekommen !!!

Das heißt ich, konnte nicht nur Menschen behandeln, nein ich darf auch Kurse geben und anderen Menschen diese wunderbaren Werkzeuge lehren, dass Alle die Möglichkeit haben Ihr Leben zu verändern mit Leichtigkeit, Freude und Herrlichkeit.

Mein Leben hat sich in so kurzer Zeit so sehr  verändert, dass man es kaum glauben kann. Ich habe keine Ängste mehr, ich freue mich jeden Tag auf die vielen, kleinen Geschenke des Lebens und bin unsagbar dankbar dafür. Ich bin voller Freude und Leichtigkeit, unser Motorradgeschäft läuft Dank den Access Werkzeugen und meiner großen Veränderung  super und das Geld fließt, so dass ich mich nicht Sorgen muss, genug Geld zu haben. (Was vor Access nicht so war, weil Motorradwerkstatt ein Saisongeschäft ist)

Ich habe drei neue Freundinnen Daniela, Erika und Rebecca die selbst Facilitator sind und die auch immer eine Kreation haben wie es noch besser werden kann und ich bin sehr dankbar das ich diese Freundinnen habe (diese wunderbaren Wesen) und am meisten bin ich meiner Schwester Conny dankbar, dass sie mich zu “Access the Bars” gebracht hat weil sich mein Leben so wundervoll geändert hat, ich endlich nach so einer langen Suche mein „das ist es“ gefunden habe und ich noch lange nicht genug von diesem genialen, neuen Leben habe. Und ich bin davon überzeugt, es wird noch viel größer, wundervoller als ich es mir je hätte erträumen können.

In zwei Wochen mache ich den vier Tageskurs Access Foundation & Level 1 und ich freu mich so… Ich habe den Zauberstab und die Magie die ich bin, alles im Leben zu bekommen, was immer ich möchte oder ich benötige, dass es mir und meiner Familie gut geht und das Alles mit Leichtigkeit, Freude und Herrlichkeit. Wie kann es noch besser werden? Was ist sonst noch möglich? DANKE Gary Douglas, Dain Heer, Conny, Daniela, Erika, Rebecca, Genia, Tanja Barth, Curry und vielen mehr… Danke Euch allen…

Mit freundlichem Gruss
Raum für Leichtigkeit & Neues Bewusstsein
Angelika Fleischer, BF 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail