Die Kraft im Schmerz

Durch die Gürtelrose habe ich viel Schmerz erlebt. Ständigen physischen Schmerz. Darum habe ich vor Kurzem angefangen, mir den Schmerz und die Kraft darin anzuschauen.

Schmerz ist das, was wir zu vermeiden versuchen, und wenn wir versuchen, ihn zu vermeiden, welche Kraft steckt dann darin?

Es muss unglaublich viel Kraft im Schmerz stecken, denn es braucht so viel Energie, um ihn zu kreieren, an ihm festzuhalten oder ihn zu vermeiden.

Wenn du frustriert bist, ist das ein Schmerz.

Wenn du diesen Schmerz der Frustration hast, versuchst du, die Bereiche zu vermeiden, die die Frustration verursacht, anstatt dir anzuschauen, was du ändern kannst.

Durch meinen Schmerz beginne ich zu erkennen, dass ich einen Teil dieses physischen Schmerzes als kreatives Element nutzen kann. Was kann ich damit kreieren?

Schmerz ist nur eine Energie. Alle Energien sollten nützlich sein. Und als unendliches Wesen sollten wir Zugang zu all diesen Energien haben. Ich wusste immer, dass ich Zugang zu Energien hatte, den andere Menschen nicht hatten. Ich bin nie von etwas Verkehrtem in einer Energie ausgegangen. Ich ging immer davon aus: Was kann das sein?

Was mir klar wurde, ist, dass alles, was in dieser Realität als verkehrt angesehen wird, eine Stärke ist, zu der wir alle Zugang haben und die wir im Allgemeinen nicht nutzen.

Kraft ist die Fähigkeit, jede Energie zu nutzen.

Es ist weder die Vermeidung noch die Kontrolle darüber. Ich sehe Leute, die versuchen, sie zum Kontrollieren zu verwenden, was nicht wirklich kreieren wird.

Was kannst du mit dieser Kraft kreieren? Was gibt diese Kraft dir als Quelle der Kreation?

Das ist eine der größten Unterhaltungen, mit denen ich jemals versucht habe umzugehen.

Höre dir hier mehr dazu an: Ein Podcast-Interview mit dem Titel „Was ist Schmerz?“ mit meiner Tochter Shannon O’Hara (auf Englisch).

Das wird kein kurzes, einfaches Gespräch – dies sind Gespräche, die gerade in den fortgeschrittenen Kursen geführt werden, und deshalb mache ich eine Telecall-Serie, um noch tiefer darin einzutauchen: Welche Kraft vermeidest du & wie bekommst du deine Kraft zurück? 1.-3. Dezember. Hier kriegst du mehr Infos dazu!

Facebooktwitterredditpinterestlinkedintumblrmail